Oft gestellte Fragen:

Was Bedeutet der Markenname CA&LE?
CA&LE steht für Caroline und Erhard Lengfeldner die Gründer und Inhaber von CA&LE Cosmetics.

Warum Verzichtet CA&LE größtenteils auf Verpackung?
Ganz klar der Umwelt zu liebe! Wir verwenden wieder verwertbare Verpackungen wie Organza Säckchen oder Gäste Handtücher für den Mehrfachnutzen.

Verwendet CA&LE Palmölprodukte?
Ganz eindeutig Nein! Bei keinem unserer Produkte kommt Palmöl zum Einsatz.

Warum Airless Spender statt schöne Tiegel für die Cremen?
Wir verzichten gänzlich auf Konservierungsstoffe, Stabilisatoren und andere chemische Hilfsstoffe, daher brauchen wir die Airless Spender (ohne Luft) um unsere Cremen vor Kontaminierungen durch Bakterien, Pilze, Viren etc. zu schützen.  

Was bedeutet Naturkosmetik?
Der Begriff Naturkosmetik wird leider oft missbraucht. Denn nicht überall wo Natur drauf steht ist auch Natur drin. Hier können sie die genaue Definition und worauf sie achten sollen nachlesen:

https://www.ages.at/themen/kosmetik/spezifische-themen/bio-und-naturkosmetik/#.

Wo wird CA&LE produziert?
CA&LE ist eine echte Manufaktur für reinste Frischekosmetik und wird in Klagenfurt am Wörthersee. produziert. Alles was unser Haus verlässt wird auch im Haus hergestellt und versendet!

Worin unterscheiden wir uns gegenüber anderen Naturkosmetik-Herstellern?
Wir verwenden keine chemischen Emulgatoren. Diese sind nachweislich für den sogenannten
Jojo Effekt in der Kosmetik verantwortlich. Das heißt: Je mehr ich mich pflege, desto trockener wird meine Haut.

Wir verwenden auch keine, in der Naturkosmetik üblichen, Fettalkohole, aber auch kein Bienenwachs, weil beide Stoffe nicht in die Haut gehen, sondern nur einen Film auf der Oberfläche bilden.

Auch in der Naturkosmetik sind Hilfsstoffe wie z.B. Sodium Benzoate zur Konservierung erlaubt und daher üblich. Brauchen wir alles nicht. Unsere Cremen werden keimfrei hergestellt und in Airless-Spender gefüllt. Wo keine Keime drin sind, können sich auch keine vermehren.

Je mehr Hilfs-u. Zusatzstoffe desto größer das Allergiepotential. Bekannt ist, dass das Zusammentreffen mehrere solcher „Zutaten“ in einem Produkt, schwere  Allergien auslösen kann. Gut, dass wir von CA&LE das alles nicht brauchen.

Kann ich sicher sein, dass CA&LE Rezepturen nicht auf Ergebnissen aus Tierversuchen basieren?
JA! Tierversuche sind in der EU für Fertigkosmetik schon seit vielen Jahren grundsätzlich verboten. Außerhalb Europas sind die Gesetze oft weit weniger streng.

Warum haben ihre Pflegeprodukte ein Ablaufdatum?
Wir produzieren ausschließlich Frischekosmetik, verzichten komplett auf Stabilisatoren, Emulgatoren, Erd-bzw. Silikonöle, Mikrokunststoffe etc. Und auch auf die in der Naturkosmetik erlaubten Konservierungsmittel. Deshalb sind unsere Pflegeprodukte nicht unbegrenzt haltbar. Dafür garantieren wir 1 Jahr lang volle Wirksamkeit und Frische.

Warum brauchen herkömmliche Produkte kein Ablaufdatum?
Klassisch hergestellte Kosmetika sind meist mit dem geöffneten Tiegel versehen. Damit wird die Aufbrauchfrist nach dem Öffnen des Tiegels festgelegt. Wie alt ein Kosmetikum vor dem Öffnen schon ist, steht nirgends.

Wie lange komme ich mit einer CA&LE Creme aus?
Bei der Umstellung von klassischer Kosmetik auf CA&LE Pflege kann es sein, dass man anfangs etwas mehr braucht, weil die Haut erst wieder lernen muss sich selbst zu regenerieren. Nach ein paar Wochen verringert sich der Verbrauch erheblich und man kommt bei täglicher Anwendung etwa 2-3 Monate aus.

Warum gehen CA&LE Pflegeprodukte in die Haut?
Unser Geheimnis ist die Verwendung von natürlichen Lipiden mit hautähnlicher Struktur. Damit dringen die Wirkstoffe bis in die Epidermis, wo sie die sogenannten ATP Moleküle der Zellen versorgen und die Selbstregeneration der Haut stimulieren.

Sind CA&LE Produkte vegan?
JA, alle bis auf unser Pearl Peeling da hier Nano Süßwasserperlen zum Einsatz kommen.

Wie dosiere ich CA&LE Kosmetik Produkte richtig?
Durch die hohe Konzentration an natürlichen Wirkstoffen genügen bei unseren Cremen 1-2 Hübe. Bei Serums erzielt man bereits mit 1-3 Tropfen optimale Ergebnisse.

Was bedeutet der Begriff okklusiv?
Okklusiv bedeutet Filmbildend. Weil diese Filmbildung der Haut suggeriert, ihre Barriere sei sowieso geschützt, verlangsamt sie die Zellneubildung, was sich mit der Zeit durch Erschlaffung bemerkbar macht. Man geht davon aus, dass mehr als 99% aller Kosmetika (auch Naturprodukte) okklusiv aufgebaut sind.

Wie wähle ich das richtige CA&LE Produkt für mich aus?
CA&LE produziert Pflegeprodukte für die unterschiedlichen Hauttypen. Besonders häufig werden sie aufgrund ihrer natürlichen Zusammensetzung bei allen möglichen Hautproblemen angefragt. Am besten einen unserer gratis Hauttester anfordern und uns das Ergebnis schicken. Bei gestörter Hautbarriere ist eine zusätzliche Beschreibung der Probleme (bzw. ärztliche Diagnose) hilfreich.  Oder senden sie uns Bilder ihrer Hautproblems damit wir die Einstufung besser treffen können.

Sie haben noch eine Frage?


 

-Kontaktieren Sie uns-

CA&LE verzichtet völlig auf

 

  • Mineral- oder Silikonöle

  • Konservierungsmittel

  • Chemische Emulgatoren

  • Stabilisatoren

  • Kunststoffe

  • PEG-Stoffe

CA&LE Cosmetics

 

Suppanstrasse 69 - Ecke Feschnigstrasse 273

9020 Klagenfurt

am Wörthersee

Tel. +43 463 418962

office@calecosmetics.at

Warum die ganze Palette an Industrieprodukten, wenn reinste Naturkosmetik hier in der Nähe produziert wird

 Perau Apotheke Villach

Welcher Hauttyp bin ich ?

1 / 3

Please reload

Folgen Sie uns auf:

  • Twitter Basic Black
  • Facebook Basic Black
  • Pinterest Basic Black

© 2017 Ca&Le Cosmetics

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

AGB´s